Forums-Ausgangsseite FAQ Archiv
Forumsbilder schwatzgelb.de Shop Nutzungsbedingungen
Impressum Datenschutzerklärung Forumsregeln
Log in | Anmelden


zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Was spricht denn gegen den Montag ? (BVB)

Schnippelbohne @, Bauernland, Freitag, 12. Januar 2018, 18:17 (vor 11 Tagen) @ Basti Van Basten

Doch tut es... Trollversuch gescheitert


Di, 20.12.2016 20:00 Uhr: BVB - Augsburg 81360 (ausverkauft)
Di, 4.4.2017 20:00 Uhr: BVB - Hamburg 81360 (ausverkauft)
Di, 26.09.2017 20:45 Uhr: BVB - Madrid 65849 (ausverkauft)
Mi, 01.11.2017 20:45 Uhr: BVB - Nikosia 64509 (98 Prozent)
Di, 21.11.2017 20:45 Uhr: BVB - Tottenham 65849 (ausverkauft)

Dafür, dass die Fans unter der Woche keine Lust oder sonstwas haben, ist die Auslastung immer sehr hoch.

Mich würde es zwei Tage Urlaub kosten. D.h. noch zwei Tage ,ehr zusätzlich zu denen, die ich für Europapokal eh brauche. Und noch zwei Tage und noch zwei Tage... Die klassische Salamitaktik. Europapokal war zudem immer schon wochentags wegen der Ligabetriebe in den nationalen Ligen am Wochenende. Montagsspiele in der Bundesliga snd neu und unnötig. Notfalls kann man auch Sonntags parallel ansetzen, wenn die EL-Teilnehmer nicht Samstags antreten sollen. Es hibt keinen Grund für den Montagstermin außer die TV-Übertragung. Und schon mal an die Ausgburger Auswärtsfahrer gedacht.
Ich werde meine DK nicht nutzen,weil der zusätzliche Termin für mich inakzeptabel ist. Punkt. Wer das sonst noch macht oder nicht macht, ist mir egal.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
252428 Einträge in 2814 Threads, 11225 angemeldete Benutzer, 702 Benutzer online (76 angemeldete, 626 Gäste) Forums-Zeit: 23.01.2018, 12:43
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum